Warning: Creating default object from empty value in /homepages/12/d151971081/htdocs/hotelbewertung4you_at/wp-content/plugins/fresh-page/get-custom.php on line 384
Von der Wohnung bis zur Oper | Hotelbewertung4you.at

Von der Wohnung bis zur Oper

| Januar 2010 | Kommentare 0

Von der Wohnung bis zur Oper

Wien: dem k. u. k.-Hofoperndirektor auf den Fersen

Im Jahr 1875 feierte Gustav Mahler als 15-Jähriger seine Wien-Premiere. Er kehrte der Stadt zwar später für diverse Engagements den Rücken zu, kam jedoch wieder. Als k. u. k.-Hofoperndirektor prägte er das Wien der Jahrhundertwende. „Auf den Spuren von Gustav Mahler und seiner Zeit“ komponierte Anna Ehrlich, Buchautorin und Wien-Führerin, einen Spaziergang durch Wien. Wer dem Leben und Wirken des Genies auf eigene Faust nachspüren will, findet die Route zum Download bei Wien Tourismus unter www.mahler.wien.info.

Rund 1 ¼ Stunden zeichnet die Mahler-Expedition wesentliche Stationen des Künstlers nach: Ihren Anfang nimmt die Tour in der Auenbruggergasse im 3. Bezirk, wo sich des Meisters Wohnung befand. Im Wiener Musikverein war das Konservatorium untergebracht, in dem der jugendliche Mahler seine Lehrjahre absolvierte. Wenige Schritte entfernt, in der Karlskirche, heiratete er 1902 seine Alma. Die Route führt weiter zum Sezessionsgebäude. Auf dem berühmten „Beethovenfries“ von Gustav Klimt ist Mahler als Ritter in goldener Rüstung dargestellt. Schließlich kommt die Staatsoper in Sicht, die sich unter Mahlers Ägide noch Hofoper nannte. Eine erweiterte Variante führt zum Sanatorium Löw in der Mariannengasse im 9. Bezirk, wo Mahler 1911 starb, sowie zu seiner letzten Ruhestätte am Grinzinger Friedhof.

Den Gegensatz zwischen dem jüdischstämmigen Gustav Mahler und dem antisemitisch eingestellten Zeitgenossen Karl Lueger im Wien der Jahrhundertwende thematisiert eine neue Wienführung für Gruppen: Die Tour durch das Wien um 1900 startet jeden Samstag um 10.30 Uhr am Albertinaplatz, von 1. April bis 31. Oktober 2010. Die Spurensuche beginnt an Mahlers Arbeitsplatz, der Wiener Oper, und führt bis zum Hochstrahlbrunnen am Schwarzenbergplatz. Diese Wienführung gibt es auch als Gruppen-Sondertermin zu buchen, ebenso wie einen geführten, nur auf den Musiker ausgerichteten „Mahler-Spaziergang“ (ab März).

Preise „Karl Lueger & Gustav Mahler“:
Gruppentermine: Erwachsene 14 Euro, ermäßigt (z. B. für Jugendliche, Studenten, Senioren, Wiencard-Inhaber) 12 Euro, Kinder 7 Euro

Sondertermine für Gruppen (1-15 Personen): 210 Euro

Wienführung, Wiener Stadtspaziergänge, DDr. Anna Ehrlich
E-Mail: office@wienfuehrung.at
Web: www.wienfuehrung.com
T.: +43/(0)676/922773 Wien Tourismus

E-Mail: nikel@wien.info, Namen der Kontaktperson bitte anführen

Web: www.wien.info

T.: +43/(0)1/211 14-632

No related posts.

Kategorien: News

Tags:

RSSComments (0)

Trackback URL

Leave a Reply

(Alter bei Reiseantritt)
Urlaub in Österreich
Booking
Urlaub in den Alpen