Warning: Creating default object from empty value in /homepages/12/d151971081/htdocs/hotelbewertung4you_at/wp-content/plugins/fresh-page/get-custom.php on line 384
Formel-I-Paradiesvogel Eddie Jordan rockt mit prominenten Fans die Stanglwirt-Weißwurstparty | Hotelbewertung4you.at

Formel-I-Paradiesvogel Eddie Jordan rockt mit prominenten Fans die Stanglwirt-Weißwurstparty

| Dezember 2009 | Kommentare 0

Formel-I-Paradiesvogel Eddie Jordan rockt mit prominenten Fans die Stanglwirt-Weißwurstparty

In der Formel-I-Szene ist Eddie Jordan trotz seines Rücktritts als Teamchef Lichtgestalt und ewig junger Paradiesvogel. Doch nur Insider wissen, dass der 61jährige Ire neben dem Automobilrennsport eine weitere großes Passion pflegt – die Rock-Musik. Begleitet von einer prominenten Fangemeinde rund um Ex-F1-Pilot David Coulthard oder Red-Bull-Air-Race-Weltmeister Hannes Arch, wird Eddie Jordan im Rahmen der „Stanglwirt-Weißwurstparty“ am Freitag, 22. Jänner 2010, die Drums bearbeiten und mit seiner Band für eine heiße Rock-Session am Wilden Kaiser sorgen.

Ziegenbärtchen, kuriose Brillen und eine ordentliche Portion Selbstironie sind die Markenzeichen von Eddie Jordan. Zurecht wird der Ire als „Erfinder des Boxenluders“ gefeiert; genau genommen, war Eddie der erste “Boxenlude”. Während andere Teams Carbon und Berylium in die Formel 1 eingeführt haben – Eddie Jordan führte das Silikon ein. „Und wer darüber den Kopf schüttelte, den lachte Eddie aus und schlug dabei einem Model auf die Schenkel“, schreibt der deutsche F1-Reporter Achim Schlang: „Jordan hat nicht nur Michael Schumacher seine erste Chance in der Formel 1 gegeben, sondern auch Katie Price. Okay, vielleicht hinkt der Vergleich, aber ein Gespür für Naturtalente und das dazu passende Tuning hatte der Ire schon immer!“ Wieviel Gespür Eddie Jordan seit Jahr(zehnt)en auch für den Rock hat, wird er beim größten gesellschaftlichen Side-Event des des Kitzbüheler Hahnenkammrennens eindrucksvoll unter Beweis stellen. „Kitzbühel ist im Winter das Monte Carlo des Skisports – hier wollte ich unbedingt mit meiner Band auftreten; die Stanglwirt-Weißwurstparty ist die perfekte Bühne!“, sagt Eddie Jordan.

“Wings for Life”

Möglich wurde das ungewöhnliche Gastspiel durch das Zusammenspiel des Goinger 5-Stern-Tempels und der von Heinz Kinigadner und Didi Mateschitz gegründeten Stiftung für Rückenmarksforschung „Wings for Life“. Anita Gerhardter, Managing Director bei „Wings for Life“, verrät: „Eddie ist ein lieber Freund und großer Unterstützer unserer Initiative, Querschnittslähmung eines Tages heilbar zu machen. Als er von der Möglichkeit erfuhr, im Rahmen der Weißwurstparty einen musikalische Benefit leisten zu können, hat er spontan zugesagt!“ Auch der Stanglwirt freut sich über das spektakuläre „Programm-Upgrade im Rahmen der 19. Weißwurstparty. „Eddie Jordan ist neben Sasha als Mainact der Weißwurstparty natürlich ein großer Gewinn!“, sagt Stangl-GF Richard Hauser.

Hinweis für Partygäste und Medienvertreter

Knapp sechs Wochen vor der legendären Sause sind mehr als die Hälfte der begehrten und streng limitierten Eintrittskarten schon vergriffen, für alle Weißwurstfans und Patytiger heißt es daher schnell noch die letzten Tickets sichern. Karten kosten ab € 99,00 pro Person (inkl. Eintritt zur Weißwurstparty, Rahmenprogramm, Weißwürste und Brezen) und können direkt über die Website www.stanglwirt-weisswurstparty.com geordert werden.

AKKREDITIERUNG FÜR MEDIENVERTRETER

Medienberichterstatter können sich unter www.stanglwirt-weisswurstparty.com  (Pressebereich) für die Weißwurstparty akkreditieren.

Einen Rückblick auf die 18. Weißwurstparty vom 23. Jänner 2009 finden Sie unter folgendem Link: 18. Weißwurstparty 2009

Weitere Informationen:
Biohotel Stanglwirt

6353 Going am Wilden Kaiser
Tel.: +43.(0)5358.2000
Fax: +43.(0)5358.2000.31
www.stanglwirt.com
info@stanglwirt.com

No related posts.

Kategorien: News

Tags:

RSSComments (0)

Trackback URL

Leave a Reply

(Alter bei Reiseantritt)
Urlaub in Österreich
Booking
Urlaub in den Alpen