Warning: Creating default object from empty value in /homepages/12/d151971081/htdocs/hotelbewertung4you_at/wp-content/plugins/fresh-page/get-custom.php on line 384
Tiroler Naturparks | Hotelbewertung4you.at

Tiroler Naturparks

| Mai 2009 | Kommentare 0

Tiroler Naturparks

Es ist vielerorts immer noch ein Problem, zwischen dem gewollten Tourismus und dem nachhaltigen Schutz der Natur eine gerechte Balance zu finden.

In Tirol verfolgt man schon seit vielen Jahren einen vorbildlichen Weg, das kostbare Gut ‚Natur‘ nicht nur zu erhalten sondern dem geneigten – und willkommenen – Besucher in aller Vorsicht erfahrbar zu machen. Wer hier auf seinen Körper als Fortbewegungsmittel vertraut, kann in den zahlreichen National- und Naturparks des Landes die Natur in all ihrer schützenswerten Ursprünglichkeit erwandern.

Wer in Tirol den Fuß auf den Boden setzt, findet sich entweder schon in oder wenigstens in unmittelbarer Nähe zu einem Naturschutzgebiet, Naturpark oder Nationalpark. Und jede dieser Regionen bietet einzigartige Ein- und Aussichten, die sich am besten auf ausgedehnten Wanderungen – am besten in Begleitung ausgebildeter Führer – erfahren lassen.

Der Nationalpark Hohe Tauern zählt zu den größten Nationalparks Europas und zu den großartigsten Hochgebirgslandschaften der Erde. Schutz und Wissensvermittlung stehen hier an erster Stelle. Der Schutz der vielen fragilen hochalpinen Ökosysteme und die Vermittlung der Schönheit dieser Naturlandschaft. Als „Sehschule der Natur“ wird der Nationalpark auch bezeichnet – eine Sehschule, die zur näheren Beschäftigung mit der Natur auffordert, aber eben auch die Möglichkeit bietet, abseits von Alltagsstress und Hektik neue Kraft zu schöpfen. Mit dem neuen Angebot Nature Watch – geführte Wanderungen durch zertifizierte Guides und mit Ferngläsern von Swarovski Optik – erfährt das Naturerlebnis ein neues Niveau.

Im Naturpark Ötztal existieren noch viele urtümliche und hochalpine Regionen, die schon vor tausenden von Jahren von unseren Vorfahren als Weide- und Jagdland genutzt wurden. Der nahe Fundort des weltbekannten „Ötzi“ zeugt davon. Auf den Spuren unserer Vorfahren lässt sich bei geführten Wanderungen so manches entdecken – von üppigen Bergmatten über Zirbelwälder bis hin zu reißenden Schluchtbächen.

Im Naturpark Kaunergrat warten neben der Hochgebirgswelt des Kaunergrates und einer naturnahen Kulturlandschaft in den Tälern besondere naturkundliche und historische Besonderheiten auf den Besucher. Die eiszeitlich geprägte Naturparkregion erstreckt sich über alle Höhenstufen der Alpen und bietet so besonders schöne und abwechslungsreiche Wandertouren. Und auch hier lassen sich noch Zeugen der menschlichen Vergangenheit finden, so zum Beispiel beim prähistorischen Brandopferplatz am Piller Sattel.

Der Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen ist ein eindruckvolles Schutzgebiet geprägt von grünen Tälern und weißen Gletscherriesen. Wie die Finger einer Hand spreizt sich die Naturparkregion von Mayrhofen aus in seine vielen Seitentäler auf, mit zerklüfteten Gletschern, tosenden Bächen, Wasserfällen, schroffen Felsen und einsamen Gipfeln – viele davon über 3.000 m hoch. Und in spannungsvollem Gegensatz dazu blumenreiche Wiesen und Almweiden im Wechsel mit dichten Waldflächen.

Von den Höhen geht es in den Täler, deren Lebensadern von jeher die Flüsse waren. An vielen Orten wurden sie zum vermeintlichen Wohle des Menschen begradigt, umgeleitet oder gestaut. Man hat einige Mühe, in Europa noch einen Fluss ohne Verbauungen und Kraftwerke zu finden. Im Naturpark Tiroler Lech findet man noch abschnittsweise einen verzweigten und wilden Fluss vor, den Lech. Sein Anblick lässt erahnen, wie ein großer mächtiger intakter Wildfluss ursprünglich ausgesehen hat. Durch die geringen Beeinträchtigungen ist das Lechtal eines der letzten naturnah erhaltenen alpinen Flusstäler Österreichs.

Für viele Menschen ist es – weg von schnelllebigen Trends – wichtiger denn je, die Natur in all ihrer Fülle und Schönheit auf harmonische Art und Weise zu erleben. Die Tiroler Naturparks bieten ihren Besuchern zahlreiche wunderschöne Naturerlebnisse und sind wahre Kraft- und Energiespender.

Nature Watch im Ötztal

Nature Watch umfasst eine besonders eindrückliche Art der Naturbeobachtung mit allen Facetten wie Flora, Fauna und die geografischen Besonderheiten in Verbindung mit einem Fernglas von Swarovski Optik. Durch die professionelle Begleitung eines Guides wird der Wanderung ein zusätzlicher Erlebniswert geboten.

  • 7 ÜN/HP
  • 2 Nature Watch Führungen mit Guide
    und Swarovski Fernglas
  • Führung Mineralienmuseum
  • Grillabend
  • Wellnessbereich
  • Baden in Naturholzwannen

Preis: ab EUR 399,– pro Pers./DZ

Information
www.natur.tirol.at

Quelle: http://www.austriatourism.com Photo: ©Nationalpark Hohe Tauern über austriatourism.com

No related posts.

Kategorien: News

Tags:

RSSComments (0)

Trackback URL

Leave a Reply

(Alter bei Reiseantritt)
Urlaub in Österreich
Booking
Urlaub in den Alpen