Warning: Creating default object from empty value in /homepages/12/d151971081/htdocs/hotelbewertung4you_at/wp-content/plugins/fresh-page/get-custom.php on line 384
St. Anton am Arlberg | Hotelbewertung4you.at

St. Anton am Arlberg

| Mai 2009 | Kommentare 0

St. Anton am Arlberg

Hervorragende Pistenverhältnisse auf schneebedeckten Abfahrten. Alpenpanorama beim Aprés-Ski – Urlaubsbilder, die vor dem geistigen Auge auftauchen, sobald von St. Anton in Tirol die Rede ist.

Doch was viel weniger Menschen wissen: Wenn der Arlberg seine Schneedecke lüftet, kommt ein wahres Wander- und Kletterparadies zum Vorschein. Die grandiose Bergwelt des prominenten Skigebiets bietet mit Wegen und Steigen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen die perfekte Kulisse für einen erholsamen und vor allem aktiven Sommerurlaub.

Aktivität und Erholung gleichzeitig findet der unternehmungslustige Wanderer unterwegs auf den 300 km markierten Wanderwegen, wenn ihn die überwältigenden Ausblicke auf die mächtigen Alpenriesen immer wieder innehalten lassen. Von der leicht begehbaren Panoramawanderung bis zum anspruchsvollen Klettersteig reicht die Palette, die Strecken sind übersichtlich ausgeschildert. Reizvolle Touren in über 2000m Höhe, wie zur Ulmer-, Leutkircher- und Kaltenberghütte, lassen sich in fünf bis sechs Stunden bewältigen. Als Motivation zum Aufstieg lockt neben dem herrlichen Ausblick auch die zünftige Hüttenjause in luftiger Höhe. Doch auch leichtere Wanderungen verwöhnen mit malerischen Besonderheiten, wie etwa der Mühltobelweg , der über gut gesicherte Stege und Treppen durch eine Schlucht an einem wildromantischen Wasserfall vorbei führt. Auch für Familien hat die Ferienregion etwas zu bieten: Den „WunderWanderWeg“ rund um die Sennhütte z.B., der mit hochalpinen Sinneseindrücken große und kleine Augen, Nasen und Ohren überrascht.

Doch vor allem die Kletterer sind es, die in St. Anton ihr Glück kaum fassen können: Neben den 100 unterschiedlichen Kletterrouten im neuen Sportzentrum arl.rock bietet die Natur selbst rund um den Arlberg vielseitige Outdoor-Klettermöglichkeiten. Erfahrene Alpinisten schwärmen vom St. Antoner Klettersteig – mit 4 bis 6 h Gehzeit, 500 Haken und 2000m Stahlseil verursacht er selbst bei anspruchsvollen Bergprofis noch Nervenkitzel. Wer sich lieber auf die Erfahrung anderer verlässt, den geleiten die Führer der Bergwanderschule St. Anton gerne zu Gipfeln mit grandioser Aussicht. Dabei geben sie Tipps zum sicheren Wandern, rücken Flora und Fauna ins Blickfeld ihrer Gäste und führen diese zu den schönsten Almen und köstlichsten Jausen der Region.

Wer jetzt neugierig auf einen Blick unter die berühmte Schneedecke St. Antons geworden ist, auf den wartet schon das passende Angebot:

  • 7 Nächte im DZ mit HP im ****Hotel ab € 329,–
  • Geführte Wanderungen, Fackelwanderungen, Mountainbike- und Nordic Walking-Touren
  • Golfschnupperkurs, Bogenschießen, Volleyball- und Fußballturniere
  •  Zahlreiche Ermäßigungen, wie im Hochseilgarten, im Museum oder beim Tiroler Abend

Information
www.stantonamarlberg.com

Quelle: www.austriatourism.com

No related posts.

Kategorien: News

Tags:

RSSComments (0)

Trackback URL

Leave a Reply

(Alter bei Reiseantritt)
Urlaub in Österreich
Booking
Urlaub in den Alpen